European Management in Dortmund gesucht?

Studienform

Vollzeit

Studiengang

European Management

Stadt

Dortmund

Vollzeit

Das Vollzeitstudium ist für Bachelor und Masterstudiengänge die häufigste Studienform. Hier ist man hauptberuflich „Student“: Tagsüber besucht man Vorlesungen und Seminare an der Hochschule. Da ein MBA-Studium sich explizit an Berufstätige richtet, ist das Vollzeitstudium hier allerdings weniger verbreitet als bei Bachelor- und Masterstudiengängen.

Als Vollzeit-Student beschäftigt man sich intensiv mit dem Lernstoff und kann sich voll und ganz auf das Studium konzentrieren. Außerdem hat man täglich Kontakt zu Kommilitonen und Dozenten, was den Wissensaustausch ebenso wie das Networking erleichtert. Der Nachteil: Eine berufliche Tätigkeit ist in der Regel nur in Form eines Nebenjobs möglich. Die Regelstudienzeit für einen Master bzw. MBA beträgt in Vollzeit üblicherweise zwei bis vier Semester und für einen Bachelor sechs Semester. 

Weiterlesen...

European Management

In den European Management-Studiengängen liegt der Fokus auf dem wirtschaftswissenschaftlichen Bereich. Man lernt die länderspezifischen Wirtschafts-, Rechts- und Sozialsysteme kennen und die unterschiedlichen Arbeitsabläufe in ausländischen Unternehmen anzuwenden. Die Studieninhalte sind neben dem betriebswirtschaftlichen Schwerpunkt Disziplinen wie Rechnungswesen, Controlling, Unternehmensführung, Handel, Finanzierung und Recht. Im Master-Studiengang werden die Themen weiter vertieft und durch Punkte wie Mikro- und Makroökonomie, soziale Kompetenz und Qualitätsmanagement erweitert.

Zudem spielen auch Fremdsprachen eine große Rolle. Dabei steht Englisch an erster Stelle, aber je nach Hochschule muss noch eine weitere Fremdsprache erlernt werden.

Für ein European Management-Studium wird das Abitur bzw. Fachabi oder eine vergleichbare Hochschulzugangsberechtigung vorausgesetzt. An manchen Hochschulen braucht man einen speziellen Abischnitt, um zugelassen zu werden, es gibt aber auch Hochschulen, an denen der Studiengang zulassungsfrei ist. An einigen Hochschulen muss neben dem Notendurchschnitt auch noch ein internes Zulassungsverfahren oder ein Eignungstest absolviert werden. Da Fremdsprachen eine große Rolle in diesem Studium spielen, müssen je nach Hochschule Sprachkenntnisse in Englisch (und manchmal auch in der zweiten Fremdsprache) auf einem bestimmten Niveau nachgewiesen werden.

In der Regel dauert das Studium sechs bis sieben Semester und schließt im letzten Semester mit der Bachelorarbeit ab. Ein Auslandssemester bzw. -jahr ist an nahezu allen Hochschulen obligatorisch. Der Masterstudiengang dauert meist vier Semester, an manchen Hochschulen auch nur zwei oder drei.

Die anschließenden möglichen Berufe sind sehr vielfältig und hängen von den gewählten Schwerpunkten im Studium ab. Mögliche Berufe sind European Key Account Manager, Produktmanager/-in, Personaler/-in, Wirtschaftsprüferassistent/-in oder Junior Consultant.

Weiterlesen...

Nicht gefunden, was du suchst? Hier findest du alle Studienmöglichkeiten

Dortmund

Mit mehr als 580.000 Einwohnern und einer Fläche von 280 Quadratkilometern ist Dortmund die größte Stadt im nördlichen Ruhrgebiet. Das Stadtgebiet ist in ein Dutzend Bezirke gegliedert, zu denen Dutzende von Unterbezirken und Stadtteilen gehören. Während Dortmund im vergangenen Jahrhundert ein wichtiger Standort für die Kohleförderung war, ist in den vergangenen ein, zwei Jahrzehnten der Wechsel hin zu den modernen Industriezweigen wie Hightech und Dienstleistungen geradezu perfekt gelungen. Dortmund hat seit jeher einen hohen Bekanntheitsgrad als „Bierstadt“. Die frühere Union Brauerei ist heutzutage ein medialer Tourismusmagnet direkt neben dem Hauptbahnhof. Die Westfalenhalle mit ihrer Lage an der heutigen Autobahn A430, der ehemaligen Bundesstraße B1 ist das Wahrzeichen von Dortmund.

 

Studieren in Dortmund

Die TU Dortmund ist eine von zwei Technischen Universitäten in Nordrhein-Westfalen. Rund 35.000 Student/innen sind an den 16 Fakultäten eingeschrieben. Sie studieren Naturwissenschaften, Human- und Geisteswissenschaften sowie Mathematik, ebenso wie Kunst- und Kulturwissenschaften oder Architektur und Bauingenieurwesen. Weitere Tausende Studenten besuchen die Fachhochschule Dortmund, die International School of Management, oder auch das Orchesterzentrum des Landes Nordrhein-Westfalen. Allein an der Dortmunder Fachhochschule sind 14.000 Studierende in neun Fachbereichen immatrikuliert. Die überwiegende Mehrheit der Studenten wohnt nicht in Dortmund. Zu ihren Vorlesungen pendeln sie aus den Nachbarstädten des Ruhrgebietes, aus dem Sauerland und aus dem angrenzenden Münsterland wöchentlich oftmals mehrfach ein und aus. 

 

 

Alle Hochschulen in Dortmund

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de