Berufe nach einem Studium Internationales Management

Strategy Lead (Produktmanagement)

Marina T. verantwortet als Produktmanagerin die Gesamtstrategie des Produkts, für das sie zuständig ist. Dieser Job beinhaltet ein vielfältiges Aufgabenfeld. Im Interview erzählt sie genauer, was alles dazugehört und welche Fähigkeiten und Eigenschaften man für diese Tätigkeit mitbringen sollte.

Marina T.

Bachelor International Management und MBA Schwerpunkt Entrepreneurship

Strategy Lead (Produktmanagement)

Telefonierende Frau

So sieht mein Berufsalltag aus

Ich bin für die Gesamtstrategie des von mir verantworteten Produkts zuständig.

Als Produktmanager verantworte ich die Gesamtstrategie des von mir verantworteten Produkts. Dies umfasst u. a.:

  • Steuerung und Reporting einer Business-Scorecard auf Geschäftsführungs-Ebene
  • Planung, Implementierung und Kontrolle der Marketingstrategie, Marketing-Budgetverantwortung, Kampagnenmanagement
  • Markt-/Wettbewerbsanalysen und Trendbeobachtung
  • Auf- und Ausbau bestehender sowie Erschließung neuer Zielgruppen im Kontext eines nachhaltigen Customer Lifecycle Managements
  • Koordination und Aussteuerung von Produkt-Launches und sowie unterjährigen Änderungen in der Product Roadmap (u. a. Produktankündigungen, Produktmodifikationen)
  • Management und Business Development von Business Partnern (Rekrutierung sowie Auf- und Ausbau der Partnerlandschaft, Produktschulungen, Co-Kampagnen-Management u. a.)
  • Vollumfängliche Produktrepräsentanz zu internen und externen Stakeholdern auf nationaler und internationaler Ebene 
  • Interne Koordination verschiedener Unternehmensbereiche als zentrale Schnittstelle der Matrixorganisation

Mein Beruf ist etwas für dich, wenn du...

Du solltest nicht vor mehreren parallelen Projekten zurückschrecken, sondern diese als Herausforderung sehen.

  • gerne eigenverantwortlich arbeitest
  • dich gerne selbstständig und strukturiert in neue Themen einarbeitest
  • nicht vor mehreren parallelen Projekten zurückschreckst, sondern diese als Herausforderung siehst
  • als zentrales Steuerungselement für ein Produkt/eine Produktlinie agieren möchtest, unternehmensintern wie -extern
  • in einer Schnittstelle zu anderen Unternehmensbereichen (z. B. PR, Sales, Finance etc.) arbeiten möchtest
  • gute analytische Fähigkeiten hast und Reporting-affin bist (aka „Excel-Freund“)
  • kreativ bist (Marketing-Komponente)
  • gerne mit externen Stakeholdern (Partnern, Kunden) arbeitest -> „Ohr am Markt“ 
  • kommunikativ bist und gerne im Team arbeitest
Das rate ich dir, wenn du meinen Karriereweg einschlagen möchtest:
  • ein Unternehmen mit flexiblen Arbeitszeit- und -ortsmodellen zu suchen
  • aufgeschlossen für Teamarbeit zu sein
  • die gängigen Produktivitäts-Tools (Outlook, Word, PowerPoint, Excel! etc.) vor Berufseinstieg zu erlernen (ich habe das erst im Job erlernt und hätte gerne solche Kurse zu Uni-Zeiten belegt)
  • mindestens eine weitere Fremdsprache neben Englisch zu erlernen (sofern die internationale Komponente des Studiums auch aktiv nach Studienende gelebt werden soll) 
  • sich von Anfang an ein gutes Netzwerk aufzubauen – das A und O!
Es gibt auch andere Jobs für Absolventen des International Management Studiums. Typische Berufsfelder meiner Studienkollegen sind z. B....
  • Financial Analyst (Finance-Abteilungen von (Groß-)Unternehmen)
  • Marketing-Manager
  • Agenturarbeit (Creative Director etc.)
  • Selbständigkeit/Entrepreneurship

Zurück zur Übersichtsseite

Weiterempfehlen

Wenn dir unser Angebot gefällt, freuen wir uns über eine Empfehlung!

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de