Stipendien für das Studium Internationales Management

Mit einem Stipendium hat man meistens schon mal eine finanzielle Erleichterung im Studium. Doch einem Stipendium hängt immer noch der Ruf des Elitären an, das nur Überflieger bekommen, die durch außergewöhnlich gute Noten und verschiedene Ehrenämter hervorstechen. Dieses Denken hält sich hartnäckig und lässt sich schwer ändern. Wir zeigen dir hier, welche Chancen es auch für „normale“ Studierende auf ein Stipendium gibt.

Der Glaube, dass nur Überflieger ein Stipendium bekommen und man selbst niemals eine reelle Chance darauf hat, ist mittlerweile schlichtweg falsch! Natürlich werden für ein Stipendium gute Leistungen verlangt und außerschulisches/außeruniversitäres Engagement macht sich sowieso immer gut in einer Bewerbung. Aber auch für ein Stipendium wird nichts Unmögliches verlangt!

Deine Chance auf ein Stipendium

Aber die Meinung, dass Stipendien nur für die Besten sind, führt dazu, dass die meisten Studierenden gar nicht erst versuchen, sich für ein Stipendium zu bewerben. Denn sie gehen schon im Vorfeld davon aus, dass sie kein Stipendium bekommen. Doch genau dieses Denken der anderen solltest du dir zu Nutze machen! Denn da so viele Studierende es gar nicht erst versuchen, werden viele Stipendien gar nicht erst vergeben, da es zu wenige Bewerber gibt. Zudem wünschen sich viele Stipendiengeber sogar mehr Bewerbungen, um eine größere Auswahl an möglichen Stipendiaten zu haben.

Stipendien gibt es viele – sowohl für Schüler, Bachelor-/Master-Studierende und Doktoranden als auch für junge Absolventen, die sich eine eigene Existenz aufbauen wollen. Umfang und Höhe der Stipendien unterscheiden sich dabei ebenfalls: Manche Organisationen unterstützen ihre Stipendiaten mit monatlichen Geldbeträgen, andere übernehmen die Kosten für Bücher, Lernmaterial und Fortbildungen, andere wiederum bezuschussen Abschlussarbeiten oder konkrete Projekte. Manche Stipendien sind für Bewerbungen aus allen Fachrichtungen offen, andere wiederum richten sich an Studierende bestimmter Fächer. Auch Stipendien speziell für Frauen gibt es immer häufiger.

Damit du erste Anhaltspunkte für deine Stipendiensuche hast, geben wir dir hier ein paar wichtige Informationen und Tipps, wo du Stipendien findest.

Stipendien-Datenbanken

  • mystipendium.de

    Auf mystipendium.de werden 2.100 Förderprogramme gelistet – da ist also bestimmt auch für dich etwas dabei. Um die Stipendien einsehen zu können, musst du dich allerdings mit einem Profil registrieren. Anhand dessen filtert die Datenbank alle für dich in Frage kommenden Stipendien heraus und du kannst dich direkt bewerben. 

    Mehr unter: 

    mystipendium.de

  • e-follows.net

    e-follows vergibt selbst Stipendien innerhalb ihrer Community. Aber auch als Nicht-Mitglied kannst du die Stipendiendatenbank nutzen, um dir einen Überblick zu verschaffen.

    Mehr unter:

    www.e-fellows.net

  • stipendienlotse.de

    Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) hat diese Datenbank ins Leben gerufen, um Interessierten einen guten Überblick über die zahlreichen Förderprogramme zu geben.

    Mehr unter:

    stipendienlotse.de

Große Stipendieninstitutionen

Förderwerke

Bei deiner Suche nach Stipendien wirst du schnell auf die 13 Begabtenförderungswerke stoßen, die es in Deutschland gibt. Dazu zählen die parteinahen Stiftungen, die Studienförderung der katholischen Kirche, Programme für jüdische und muslimische Studierende sowie dem Deutschen Gewerkschaftsbund und dem Arbeitgeberverband nahe Stiftungen. Die Förderwerke agieren gemeinsam unter dem Dach des Bundesministeriums für Bildung und Forschung. Die Stipendienhöhe beträgt maximal 670 Euro monatlich, wozu noch eine einkommensunabhängige Studienkostenpauschale von 300 Euro kommen kann. Für Auslandsaufenthalte und Promotionen gibt es noch zusätzliche Unterstützung. Mehr unter: StipendiumPlus.de

Deutschlandstipendium

Du solltest dich an deiner Uni unbedingt nach dem Deutschlandstipendium erkundigen, mit dem du monatlich 300 Euro bekommst. Die Hälfte davon zahlt der Bund, die andere Hälfte private Geldgeber. Allerdings kann nicht jede Hochschule dieses Stipendium anbieten, weil sich nicht immer ausreichend Förderer finden lassen. Mehr unter:

deutschlandstipendium.de

Deutscher Akademischer Austauschdienst (DAAD)

Wenn du einen Auslandsaufenthalt planst, zum Beispiel für ein Praktikum, lohnt sich die Bewerbung für ein Stipendium aus dem Programm des DAAD. Kurzstipendien, Jahresstipendien oder Fahrkostenzuschüsse – es gibt mehrere Möglichkeiten der finanziellen Unterstützung. Zusätzlich stellt der DAAD umfassende Informationen zu Auslandsaufenthalten bereit. Mehr unter:

daad.de

Stiftung deutsche Wirtschaft

Das Studienförderwerk Klaus Murmann richtet sich an engagierte und zielstrebige Studierende und unterstützt sie nicht nur in finanzieller Hinsicht, sondern auch durch persönliche Betreuung und mit verschiedenen Förderprogrammen, denen sich die Stipendiaten anschließen können. Weitere Infos gibt es unter:

www.sdw.org

Buchtipps: Weiterführende Literatur zum Thema Stipendium

Es gibt natürlich auch diverse Bücher, mit denen du dich noch ausführlicher über die verschiedenen Fördermaßnahmen und Stipendien fürs Studium informieren kannst. Darin erfährst du genauere Infos zum Bewerbungsverfahren, hilfreiche Tipps zur Antragstellung und ausführliche Förderlisten. Wir geben dir hier einige Buchempfehlungen, die dir bei deiner Suche nach dem richtigen Stipendium helfen können.

Buchtitel Studieren ohne Geld

Studieren mit Stipendien: Deutschland-Weltweit

Ein Auslandsstudium ist heutzutage kaum noch aus einem Studium wegzudenken - schon gar nicht bei einem internationalen Studiengang. Allerdings beinhaltet ein Auslandsstudium immer zusätzliche Kosten. Diese Buch bietet dir eine Übersicht über die verschiedenen öffentlichen, halb-staatlichen und staatlichen Möglichkeiten zur Förderung eines Auslandsaufenthalt.

Buchtitel Der Weg zum Stipendium

Der Weg zum Stipendium: Tipps zur Bewerbung für 400 Stipendien- und Förderprogramme

Wenn man sich für ein Stipendium bewirbt, stellt man sich viele Fragen: Was sind die Auswahlkriterien, wie läuft der Bewerbungsprozess ab und gibt es Tipps zur Vorbereitung auf das Auswahlgespräch? In diesem Buch findest du die Antworten - und eine Auflistung der verschiedenen Förderprogramme. 

Buchtitel Geld fürs Studium und die Doktorarbeit

Geld fürs Studium und die Doktorarbeit: Wer fördert was?

Geld spielt auch schon im Studium und für die Promotion eine wichtige Rolle. Welche Fördermaßnahmen gibt es, welche Bedingungen gelten dafür und wem stehen diese Fördermittel zu bzw. wie kann man sich bewerben? Dieses Buch beschäftigt sich mit den verschiedenen Finanzierungsmaßnahmen und beantwortet dir deine Fragen zur Studienfinanzierung. Zudem werden darin mehr als 900 Studienstiftungen gelistet.

Kommentare

Spamschutz: Schreibe das Wort "Management":

War dieser Text hilfreich für dich?

5,00 /5 (Abstimmungen: 4)

Weiterempfehlen

Wenn dir unser Angebot gefällt, freuen wir uns über eine Empfehlung!

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de