Berufe nach einem Studium Internationales Management

Senior Consultant

Marcel hat schon früher Projekterfahrung gemacht, die ihm nun bei seiner Tätigkeit als Unternehmensberater hilfreich ist. Hier berichtet er uns von seinem abwechslungsreichen Arbeitsalltag und gibt Tipps, wie man in dieser Branche Fuß fassen kann. 

Marcel

Bachelor International Marketing and Management

Senior Consultant

Lächelnder Mann im Anzug

So sieht mein Berufsalltag aus

Das Tagesgeschäft hängt dabei immer stark vom jeweiligen Projekt und Kunden ab, manchmal sind es nur 8 Wochen, um etwas bei einem größeren Projekt beizusteuern, aber es können auch Jahre auf einem Projekt als Projektleiter sein.

Durch meine mehrjährige Projekterfahrung in einem Telekommunikationskonzern habe ich mir eine gewisse Expertise zu bestimmten Technologien angeeignet, welche ich nun als Unternehmensberater bei verschiedenen Klienten einbringe – entweder in Unternehmensstrategien, Produktentwicklung, Projektleitung oder auch M&A.

Das Tagesgeschäft hängt dabei immer stark vom jeweiligen Projekt und Kunden ab, manchmal sind es nur 8 Wochen, um etwas bei einem größeren Projekt beizusteuern, aber es können auch Jahre auf einem Projekt als Projektleiter sein. Ich persönlich bevorzuge „kurze“ Projekte von etwa 4 - 6 Monaten, da ich so die Möglichkeit bekomme, viel in kurzer Zeit zu lernen. In der Regel arbeite ich an Innovationsthemen für unsere Klienten, also muss ich mich in wenigen Wochen sehr schnell in komplexe Strukturen und Technologien einarbeiten, um dann mit dem Kunden gemeinsam Möglichkeiten für ein potenzielles Geschäftsmodell zu entwickeln.

Dazu redet man auch mit den jeweiligen internen Ansprechpartnern, recherchiert im Internet oder führt Interviews mit externen Experten, um schließlich eine für das Unternehmen angepasste Bewertung und eine Strategie für die Geschäftsführung zu entwickeln. In der Regel arbeite ich 1 - 2 Tage die Woche von Zuhause, was zwar angenehm ist, trotzdem gibt es aber immer mal wieder lange Nächte, welche auch einfach Teil des Berufsbildes sind. Nebenbei versuchen wir natürlich für unsere Firma neue Klienten zu gewinnen, Studien zu veröffentlichen und uns auch verstärkt im Mentoring für Start-Ups einzusetzen, was meinen täglichen Aufgaben noch zusätzlich Farbe gibt.

Mein Beruf ist etwas für dich, wenn du...

...wissbegierig bist, viel in kurzer Zeit lernen möchtest und vor allem, wenn Du Dich beweisen möchtest. Consulting ist eine anspruchsvolle Aufgabe, wenn auch in der Regel attraktiv vergütet – nicht nur finanziell, sondern auch mit Firmenwagen oder Trainings für deine persönliche Fortbildung. Zunehmend bieten immer mehr Beratungen auch eine „normale“ Work-Life-Balance, soweit es das jeweilige Projekt zulässt. Sei Dir dennoch im Klaren, dass es ein Dienstleistungsgeschäft ist und man sich daher immer auf den Klienten einlassen muss, schließlich trägt man auch Verantwortung für den Umsatz.

Das rate ich dir, wenn du meinen Karriereweg einschlagen möchtest:

Praktika in anderen Beratungen, oder zumindest in einem Unternehmen dessen Industriezweig zu den Fokusthemen der Beratung gehört, werden in der Regel vorausgesetzt.

Informiere Dich über die verschiedenen Beratungen und sei Dir im Klaren über Deine Interessen, Stärken und Schwächen. Es gibt viele Beratungen und alle haben ihre Vor- und Nachteile – bei allen wird aber Eigeninitiative und Leistung vorausgesetzt. Knüpfe dann erste Kontakte auf Berufsbörsen, Messen oder gesponserten Abenden und stelle dort am besten alle deine Fragen. Und, wie immer, gehe dann gut informiert und vorbereitet in Breite und Tiefe in die Vorstellungsgespräche. Praktika in anderen Beratungen, oder zumindest in einem Unternehmen dessen Industriezweig zu den Fokusthemen der Beratung gehört, werden in der Regel vorausgesetzt. Auch ein Auslandsaufenthalt ist oftmals Pflicht, aber in beiden Fällen gilt: es hilft Dir gegen die Konkurrenz, aber es geht auch ohne.

Es gibt auch andere Jobs für Absolventen des International Management Studiums. Typische Berufsfelder meiner Studienkollegen sind z. B....

Verschiedene Ausprägungen von Produkt- und Projektmanagement, HR-Management, Team- und Gruppenleitung, Freelancer und andere freie Tätigkeiten. Ein solches Studium ist prinzipiell sehr breit aufgestellt, was es einem ermöglicht, sich nach dem Studium einer präferierten Industrie zu widmen und dort sein Wissen zu vertiefen.

Zurück zur Übersichtsseite

Weiterempfehlen

Wenn dir unser Angebot gefällt, freuen wir uns über eine Empfehlung!

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de