Erfahrungsbericht: Master Internationales Management an der TU Dresden/IHI Zittau

Nadia wollte eine kaufmännische Laufbahn mit einem Studium verfolgen und sah ihre Zukunft im internationalen Bereich. Darum entschied sie sich für ein Masterstudium in Internationalem Management am Internationalen Hochschulinstitut (IHI) in Zittau. Wie ihre Erfahrungen sind, kannst du hier nachlesen!

Weitere Erfahrungsberichte findest du auf unserer Übersichtsseite!

Erfahrungsbericht von Nadia

Darum habe ich mich für diesen Studiengang entschieden:

Ich wollte von Anfang an im internationalen Bereich tätig sein.

Nach einigen Praktika und Nebenjobs stellte sich für mich schnell raus, dass ich eine kaufmännische Laufbahn mit einem Studium verfolgen möchte. Aus diesem Grund studierte ich zunächst im Bachelor Wirtschaftswissenschaften. Meine beiden Schwerpunkte Ökologische Wirtschaft sowie Private and Public Management verfestigten meine Entscheidung, beruflich in diese Richtungen zu gehen. Der letztere Schwerpunkt hat in mir ein besonderes Interesse geweckt. Da ich schon von Anfang an im internationalen Bereich tätig sein wollte, entschied ich mich, einen Studiengang zu wählen, der dies beinhaltet.

So läuft mein Studium ab:

Ich habe von einer Massenuni ganz bewusst zu einer kleineren Uni für den Master gewechselt (Grund: Hoffnung auf bessere Betreuung, internationaler Bezug zu Studenten und Studieninhalten (Zittau liegt direkt an der Grenze zu Polen und Tschechien)).
Das Internationale Hochschulinstitut (IHI) in Zittau ist ein Institut der TU Dresden. Dort studieren rund 300 Masterstudenten. Aufgrund der kleinen Größe wird hier der Stundenplan vorgeschrieben (anders als in einer großen Uni, wo man sich den Stundenplan selbst erstellen muss und hoffen muss, dass man in die gewünschten Seminare kommt). Ich habe hier folgende zwei Schwerpunkte belegt: Umwelt- und Nachhaltigkeitsmanagement, sowie Marketing und interkulturelle Unternehmensführung. Da ich aus einem Bachelor mit 7 Semester Regelstudienzeit komme (210 ECTS), konnte ich den Master auf 3 Semester verkürzen und so im Sommersemester anfangen. Das erste Semester wurde mir komplett angerechnet. Zu Beginn mussten wir zwei Fremdsprachen wählen. Ich wählte Englisch und Polnisch. In dem Studiengang gibt es teils Veranstaltungen, an denen alle Studierende des Studiengangs teilnehmen (egal, welche Schwerpunkte diese gewählt haben) und Veranstaltungen je nach Schwerpunkten. Zu beiden Schwerpunkten gab es jeweils drei Veranstaltungen mit je 5 ECTS.

Ich kann meine Hochschule empfehlen/nicht empfehlen, weil ...

Im Studiengang waren von rund 40 Studierenden etwa die Hälfte aus dem Ausland. Ich habe so verschiedene Nationalitäten und Kulturen kennenlernen dürfen.

Ich kann meine Hochschule empfehlen, weil es hier eine sehr gute Betreuung gibt. Organisatorisch läuft alles super. Ich persönlich finde es super, dass ein Stundenplan festgelegt wird. Die Professoren und Dozenten kennen so gut wie jeden mit Namen, sodass eine gute Bindung besteht. In meinem Studiengang waren von rund 40 Studierenden (die ich alle selber mit Namen kenne) etwa die Hälfte aus dem Ausland. Ich habe so verschiedene Nationalitäten und Kulturen kennenlernen dürfen.

Diese Interessen und Fähigkeiten sollte man für diesen Studiengang mitbringen:

Interesse an verschiedenen Kulturen und für verschiedene Länder. Mitbringen sollte man Offenheit, und dazu bereit sein, an der IHI Zittau auf eine Großstadt zu verzichten. Freizeitmäßig gibt es dort kaum was zu unternehmen (wenig Bars oder Clubs). Vorher sollte sich wirklich gut überlegt werden, welche Schwerpunkte gewählt werden sollen (Erfahrungsberichte einholen). Diese Schwerpunkte bestimmen praktisch, in welchen Bereichen man Nachweise und Kenntnisse nachreichen kann.

Zurück zur Übersichtsseite

Weiterempfehlen

Wenn dir unser Angebot gefällt, freuen wir uns über eine Empfehlung!

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de