Schließen
Sponsored

Business Administration International Management

  • Abschluss Bachelor of Arts
  • Dauer 7 Semester
  • Art Berufsbegleitendes Präsenzstudium

Das Studium bereitet Sie umfassend auf die Arbeit eines Managers vor. Sie erwerben zunächst betriebswirtschaftliche Grundlagen und begegnen dabei Fächern aus Bereichen wie Marketing, Produktion und Human Resources. Damit Sie für eine internationale Karriere gerüstet sind, erlangen Sie in der Spezialisierung International Management zudem Fachwissen über internationale Märkte und Unternehmen. Das praxisnahe Studium beinhaltet darüber hinaus Projekte mit renommierten Unternehmen und ein zweiwöchiges Sprachstudium in Cambridge. Somit fördern Sie Ihre Sprach-Skills und verknüpfen das Erlernte mit der Praxis.

Der Studiengang wird in Dortmund, Frankfurt/Main, München, Hamburg, Köln und Berlin angeboten.

Kostenloses Infomaterial

  • Kostenlos
  • Unverbindlich
  • Alle Infos auf einen Blick

Überblick über den Studiengang

Studienverlauf

Das Studium startet im Wintersemester und dauert sieben Semester.

Es werden breitgefächerte Themen vermittelt, u.a.:

  • Unternehmensstrukturierung
  • Finanzierung im internationalen Kontext
  • Kommunikations- und Markenmanagement
  • Globales Beschaffungsmanagement
  • Krisen- und Sanierungsmanagement
  • Interkulturelles Management
  • Internationale Verkehrslogistik
  • E-Commerce

Ein optionales Auslandssemester an einer der europäischen Partnerhochschulen ist im achten Semester möglich.

Zugangsvoraussetzungen & Studiengebühren

Zugangsvoraussetzungen:

  • allgemeine Hochschul- oder Fachhochschulreife oder
  • mindestens zweijährige anerkannte Berufsausbildung und anschließende dreijährige Vollzeitbeschäftigung im Beruf der Ausbildung

Studiengebühren:

Die International School of Management finanziert sich vollständig über Studienentgelte. Die aktuellen Studienentgelte können Sie der ISM-Webseite entnehmen.

Stimme aus dem Studiengang

"An der ISM schätze ich den individuellen Unterricht von bodenständigen Dozenten, die immer gern wahre Geschichten aus ihrer unternehmerischen Tätigkeit erzählen. Events wie das Unternehmerforum gehören bereits zu meinen persönlichen Pflichtveranstaltungen, denn nirgendswo kommt man Persönlichkeiten wie z.B. Norbert Janzen, Geschäftsführer Personal bei IBM Deutschland, so nah wie hier und kann sogar Fragen stellen. Was mich aber am meisten voranbringt sind meine Kommilitonen – eine bunte Truppe aus den unterschiedlichsten Branchen. Da wir alle am gleichen Ziel arbeiten, habe ich sehr früh gemerkt, wie wichtig das gemeinsame Miteinander ist."

Marcel Beuch, Daimler AG, ISM-Student

zurück zur Hochschule