Schließen

Bachelor Internationales Tourismusmanagement in Berlin: Hochschulen & Studiengänge

Bachelor Internationales Tourismusmanagement in Berlin - Dein Studienführer

Du willst deinen Internationales Tourismusmanagement Bachelor in Berlin absolvieren? Wir haben für dich 5 Hochschulen mit Standort in Berlin, an denen du den Internationales Tourismusmanagement Bachelor absolvieren kannst. Wir stellen dir folgend einige Hochschulangebote ausführlich vor. Eine Übersicht aller 5 Hochschulangebote für den Internationales Tourismusmanagement Bachelor in Berlin findest du in unserer Allgemeinen Hochschuldatenbank.

Bachelor

Der Bachelor ist der erste Studienabschluss des zweistufigen Bachelor- und Mastersystems, das im Rahmen des Bologna-Prozesses Ende der 90er Jahre eingeführt wurde. Ziel der Reform war eine bessere Vergleichbarkeit von Studienleistungen, eine Verkürzung der Studiendauer sowie ein stärkerer Praxisbezug.

Der Bachelor dauert in der Regel 6 Semester, seltener auch mal 8 Semester. Somit hast du mit dem Bachelor nach nur drei Jahren einen Universitätsabschluss in der Tasche, mit dem du direkt ins Berufsleben einsteigen oder dich mit einem Master weiter qualifizieren kannst.

Bachelor-Studiengänge sind in Module unterteilt. Ein Modul fasst dabei eine oder mehrere Veranstaltungen mit einem gemeinsamen Lernziel zusammen. Für jede Studienleistung erhältst du Credit Points (CPs). Um deinen Bachelor-Abschluss zu erreichen, musst du in der Regel 180 CPs erreichen. Vorteil dieses Modul-Systems ist, dass die Studienleistungen besser vergleichbar sind. Dies erleichtert bspw. einen Wechsel an eine andere Hochschule sowie die Anrechnung von Leistungen im In- wie im Ausland.

Der Bachelor-Studiengang Internationales Management wird nahezu in jeder größeren Stadt in Deutschland angeboten, allerdings meistens von privaten Hochschulen. Dafür wirst du aber breit gefächert ausgebildet und erwirbst neben internationalem Management-Knowhow, Fachkenntnisse in BWL, Finance, Personal etc. Es gibt auch viele Hochschulen, die den Studiengang Internationales Management berufsbegleitend anbieten.


Internationales Tourismusmanagement

Du liebst Urlaub und das Verreisen? Dabei bist du eine offene, kommunikative Person und schreckst auch vor Daten und Zahlen nicht zurück? Dann ist ein internationales Tourismusmanagement Studium genau das Richtige für dich. Die Tourismusbranche ist eine der wirtschaftsstärksten Branchen weltweit, Nachwuchs wird hier ständig gesucht.

Internationales Tourismusmanagement: Studienmöglichkeiten

Die Studienmöglichkeiten des internationalen Tourismusmanagements sind deutschlandweit vorhanden. Egal ob Bachelor oder Master, ob Studium in Vollzeit oder duales Studium, hier wird jeder fündig. Das Studium selbst setzt sich zusammen aus Fachwissen der Tourismusbranche sowie betriebswirtschaftlichem Know-How. Fremdsprachenkenntnisse in Wirtschaftsenglisch und weiteren Fremdsprachen werden ebenfalls erworben.

Nahezu alle Studiengänge enthalten sowohl ein obligatorisches Auslandssemester als auch ein Praktikum. So ist gewährleistet, dass du viele und unterschiedliche Erfahrungen sammeln kannst.

Karrieremöglichkeiten im internationalen Tourismus

Die Tourismusbranche boomt. Nachwuchskräfte im Management-Bereich sind daher immer gesucht. Je nach persönlicher Vorliebe und Interesse kannst du in den unterschiedlichsten Bereichen eine Position finden, beispielsweise im Flug- oder Reisemanagement. Weitere Infos findest du in unserer ausführlichen Studiengangsbeschreibung zum Internationales Tourismusmanagement Studium. Plus: Wir listen dir dazu alle passenden Hochschulen, die ein Internationales Tourismusmanagement Studium anbieten.


Weitere Informationen zum Internationales Tourismusmanagement Studium
Bachelor Internationales Tourismusmanagement in Berlin

Bachelor Internationales Tourismusmanagement in Berlin

Berlin

Die Bundeshauptstadt Berlin ist mit 3,5 Millionen Einwohnern die europaweit zweitgrößte Stadt. Der 890 Quadratkilometer große Stadtstaat ist in zwölf Bezirke mit acht Dutzend Ortsteilen gegliedert. Allein der Bezirk Berlin-Mitte ist mit 40 Quadratkilometern und mehr als 360.000 Einwohnern eine eigene Großstadt. Berlin ist in vielerlei Hinsicht eine Stadt der Superlative. Die Einwohnerzahl steigt jährlich an, ebenso wie die Zahl der Touristen, Urlauber und Tagesbesucher. Kurz nach der Wiedervereinigung wurde Berlin Bundeshauptstadt, und die Bundesministerien sind seitdem sukzessive vom Rhein an die Spree umgezogen. Größte Arbeitgeber am Ort sind die Deutsche Bahn AG, die Charité, die Siemens AG und die Post AG sowie die Berliner Verkehrsbetriebe BVG.

Internationales Management in Berlin studieren

An den zweieinhalb Dutzend Universitäten und Hochschulen sind jährlich etwa 160.000 Student/innen eingeschrieben; davon mehr als 100.000 an den vier Unis, und zwar an der Humboldt-Universität zu Berlin, der Freien Universität Berlin FU, der Technischen Universität Berlin TU sowie an der Universität der Künste Berlin. Die ESMT, European School of Management & Technology führt einen anerkannten Universitätsstatus. Die BSP Business School Berlin ist eine Hochschule für Management. Die ESCP Europe ist als private, staatlich anerkannte Wirtschaftshochschule außer in Berlin noch in England, Italien, Spanien und in Polen jeweils in der Hauptstadt vertreten. Haupt- und Gründungsstandort ist der Campus Paris in der französischen Hauptstadt. 

Alle Hochschulen in Berlin

Pro

  • In Berlin ist alles ein bisschen größer und so profitierst du auch bei der Auswahl deiner Hochschule von einem schier unendlichen Angebot an Studienmöglichkeiten
  • Ob Partys, Kulturveranstaltungen, Festivals oder Live-Events – irgendwo ist in der Millionenstadt immer etwas los
  • Do you speak Berlinerisch? Mit Tourist/innen, Student/innen und Expats aus der ganzen Welt kannst du dir ein internationales Netzwerk aufbauen
  • Döner essen in Kreuzberg, Flohmarktbesuche in Friedrichshain und Berliner Luft trinken in Neukölln – jeder Kiez ist ein kleiner Mikrokosmos für sich

Contra

  • Die Wohnungsjagd stellt sich als die sprichwörtliche Suche nach der Nadel im Heuhaufen heraus – und durchschnittlich bezahlst du 16,24 Euro pro Quadratmeter
  • Berlin ist laut, Berlin ist rau und Berlin schläft nie – wenn du also eher leise, zart besaitet und schlafbedürftig bist, dann kann dich die Hauptstadt schon mal überfordern
  • Nach Berlin kommt man. Und geht oft auch wieder – die hohe Fluktuation und Einwohnerzahl machen es nicht immer leicht, neue Kontakte zu knüpfen