Schließen

Berufsbegleitendes Präsenzstudium International Business Administration in Bayern gesucht?

Berufsbegleitendes Präsenzstudium International Business Administration in Bayern - Dein Studienführer

Du willst International Business Administration als Berufsbegleitendes Präsenzstudium in Bayern absolvieren? Wir haben für dich 3 Hochschulen in Bayern recherchiert, an denen du International Business Administration als Berufsbegleitendes Präsenzstudium absolvieren kannst. Wir stellen dir folgend einige Hochschulangebote ausführlich vor. Eine Übersicht aller 3 Hochschulangebote für International Business Administration als Berufsbegleitendes Präsenzstudium in Bayern findest du in unserer Allgemeinen Hochschuldatenbank.

Berufsbegleitendes Präsenzstudium

Neben dem Vollzeitstudium wird auch das berufsbegleitende Studium immer beliebter. Hier kommen vor allem diejenigen auf ihre Kosten, die bereits mit beiden Beinen im Berufsleben stehen, aber trotzdem nicht auf Weiterbildung verzichten möchten. Wie der Name bereits sagt, muss man hier vor Ort sein um Vorlesungen und Seminare zu besuchen. Dabei gibt es verschiedene Modelle, wie beispielsweise das Abendstudium oder auch das Wochenendstudium.

Du möchtest deine Managementkenntnisse unter Beweis stellen, dich aber nicht auf den deutschen Markt beschränken? In diesem Fall könnte dich der Studiengang Internationales Management interessieren, der auch als berufsbegleitendes Präsenzstudium absolviert werden kann. Ein Studium in diesem Bereich kann sich dabei vor allen Dingen lohnen, da du deinen Tätigkeitsbereich so noch erweitern kannst und auf wichtige Führungsaufgaben vorbereitet wirst.


International Business Administration

Der Bachelorstudiengang International Business kombiniert wirtschaftswissenschaftliches Fachwissen mit der Ausrichtung auf die internationale Anwendbarkeit. Die Studieninhalte können je nach Hochschule leicht variieren, aber generell können sich Studierende auf Themen wie Human Resources, Marketing, Financial Management, Wirtschaftsrecht, Controlling und Sprachkurse einstellen.

Diese Inhalte erwarten dich im International Business Administration Studium

Der Schwerpunkt im Masterstudium liegt auf dem Ausbau der Kenntnisse im Management-Bereich. Manche Hochschulen legen den Fokus im Bachelor-Studium auf praxisnahe Inhalte und konzentrieren sich im Master-Studium dagegen eher auf die theoretischen Grundlagen und das Vertiefen von betriebswirtschaftlichen und schwerpunktmäßigen Kenntnissen.

Das International Business Administration Studium: Voraussetzungen und Karriereaussichten

In der Regel wird für den Studiengang International Business das Abitur, Fachabitur oder eine vergleichbare Hochschulzugangsberechtigung vorausgesetzt. In vielen Fällen gilt sogar ein Numerus Clausus, welcher zwischen 1,3 und 2,8 liegen kann. Viele Hochschulen haben zudem ein internes Bewerbungsverfahren und Zulassungsvoraussetzungen, die vor Studienbeginn erfüllt werden müssen (z. B. Nachweis bestimmter Sprachkenntnisse, Praktika etc.). Persönliche Voraussetzungen sind ein hohes Interesse für Wirtschaft, Finanzen, Zahlen und Fremdsprachen.

Grundsätzlich bereitet das International Business Studium auf Management- und Führungsaufgaben in global agierenden Unternehmen vor. An möglichen Berufen sind Personalmanager, Global Supply Chain Manager, Projektmanager und Manager für internationales Marketing nur als Bruchteil zu nennen. Als Einstiegsgehalt sind 50.000 Euro im Jahr möglich, was aber je nach Größe des Unternehmens und der genauen Position variieren kann.

Erfahre mehr über Studienverlauf und Inhalte in unserem ausführlichen Artikel zum International Business Administration Studium. Plus: Finde passenden Hochschulen in unserer Hochschulliste für das International Business Administration Studium!


Weitere Informationen zum International Business Administration Studium
Berufsbegleitendes Präsenzstudium International Business Administration in Bayern

Berufsbegleitendes Präsenzstudium International Business Administration in Bayern

Bayern

Der Freistaat Bayern ist das größte deutsche Bundesland. Tradition wird hier großgeschrieben und Gemütlichkeit und Geselligkeit sind bayerische Tugenden. Das wirtschaftsstarke Land ist ein Technologiestandort. Mehr als 1500 Hightech-Unternehmen haben sich in den vergangenen Jahren in dem Bundesland im Süden Deutschlands angesiedelt. Das ist auch der Grund, weshalb der Bereich Internationales Management in Bayern sehr ausgeprägt ist, weshalb es ebenfalls ein attraktiver Studienstandort für Studierende des International Managements ist. 

Studieren in Bayern

Die bayerische Hochschullandschaft ist vielfältig und differenziert. Im Bereich International Management gibt es rund 50 Hochschulen mit Studienangeboten. Neben dem eigentlichen Studium International Business, innerhalb dessen die Studierenden sich oft weiter spezialisieren können, gibt es noch die Möglichkeit, BWL zu studieren und hier den Schwerpunkt des international ausgerichteten Managements für sich zu wählen. Wer im Rahmen des Studiums Management-Wissen in den internationalen Kontext bringen möchte, wird in Bayern ganz sicher fündig und kann darüber hinaus Kompetenzen, die seinen individuellen Interessen entsprechen, weiter ausbauen. Bayern ist das passende Bundesland, wenn man einerseits disziplinierte und herausfordernde berufliche Tätigkeit in diesem Studien- und Berufsfeld mit der privaten Gemütlichkeit verknüpfen möchte.

Alle Hochschulen in Bayern

Pro

  • Skifahren in Garmisch, shoppen in München und zum Baden an den Ammersee
  • Ob Würzburg, Passau, Nürnberg, München oder Ingolstadt – bei einer so großen Hochschulstadtdichte hast du die angenehme Qual der Wahl
  • Ein bisschen Dolce Vita gefällig? Die Nähe zu Italien macht einen Wochend-Trip mit Urlaubsfeeling auch bei kleinem Budget möglich
  • Bayern legt ganz besonderen Wert auf internationale Bildungsgleichheit – im INSM-Ländervergleich rankt es damit 2021 sogar auf Platz 1 (Quelle: insm-bildungsmonitor.de)

Contra

  • Selbst Hochschulstädte wie Passau haben oftmals eher provinzialen Charakter statt kosmopolitische Vibes
  • München gehört zu den teuersten Städten Deutschlands, allerdings halten sich die anderen Hochschulstädte im Mittelfeld
  • Ribisl? Hoaglig? Fisematenten? Man muss sie verstehen, diese Bayern.Manchmal braucht’s ein Wörterbuch