Duales Studium International Business Administration in Basel gesucht?

Studienform

Duales Studium

Studiengang

International Business Administration

Stadt

Basel

Duales Studium

Immer mehr Studieninteressierte entscheiden sich für ein duales Studium: Eine Verknüpfung von praktischer Arbeit in einem Unternehmen und theoretischen Vorlesungen. Dabei kann diese Art von Studium zahlreiche Vorteile mit sich bringen. Wer sich bereits während des Studiums praktisch weiterbildet, hat gute Übernahmechancen in der Zukunft. Selbstverständlich darf man aber auch die Finanzierung nicht vergessen, denn das Studium läuft doch gleich viel sorgenfreier, wenn man monatlich Gehalt vom Arbeitgeber überwiesen bekommt.

Egal für welche Studienform du dich entscheidest – Internationales Management verschafft dir gute Karriereaussichten. In Fächern wie BWL, Recht, Personalführung und Marketing wirst du auf wichtige Aufgaben in den unterschiedlichsten Unternehmen vorbereitet. Dabei eignet sich dieses Studium vor allen Dingen für dich, wenn du dich nicht auf den nationalen Markt beschränken willst und Englisch möglicherweise schon zu deinen Stärken gehört. 

Weiterlesen...

International Business Administration

Der Bachelorstudiengang International Business kombiniert wirtschaftswissenschaftliches Fachwissen mit der Ausrichtung auf die internationale Anwendbarkeit. Die Studieninhalte können von je nach Hochschule leicht variieren, aber generell können sich Studierende auf Themen wie Human Resources, Marketing, Financial Management, Wirtschaftsrecht, Controlling und Sprachkurse einstellen.

Der Schwerpunkt im Masterstudium liegt auf dem Ausbau der Kenntnisse im Management-Bereich. Manche Hochschulen legen den Fokus im Bachelor-Studium auf praxisnahe Inhalte und konzentrieren sich im Master-Studium dagegen eher auf die theoretischen Grundlagen und das Vertiefen von betriebswirtschaftlichen und schwerpunktmäßigen Kenntnissen.

In der Regel wird für den Studiengang International Business das Abitur, Fachabitur oder eine vergleichbare Hochschulzugangsberechtigung vorausgesetzt. In vielen Fällen gilt sogar ein Numerus Clausus, welcher zwischen 1,3 und 2,8 liegen kann. Viele Hochschulen haben zudem ein internes Bewerbungsverfahren und Zulassungsvoraussetzungen, die vor Studienbeginn erfüllt werden müssen (z. B. Nachweis bestimmter Sprachkenntnisse, Praktika etc.). Persönliche Voraussetzungen sind ein hohes Interesse für Wirtschaft, Finanzen, Zahlen und Fremdsprachen.

Grundsätzlich bereitet das International Business Studium auf Management- und Führungsaufgaben in global agierenden Unternehmen vor. An möglichen Berufen sind Personalmanager, Global Supply Chain Manager, Projektmanager und Manager für internationales Marketing nur als Bruchteil zu nennen. Als Einstiegsgehalt sind 50.000 Euro im Jahr möglich, was aber je nach Größe des Unternehmens und der genauen Position variieren kann.

Weiterlesen...

Nicht gefunden, was du suchst? Hier findest du alle Studienmöglichkeiten

Basel

Die Stadt Basel liegt als Hauptstadt des Kantons Basel-Stadt mit seinen drei Städten Basel, Bettingen und Riehen im Dreiländereck Deutschland-Frankreich-Schweiz. Mit nur 23 Quadratkilometern ist das Stadtgebiet für die 175.000 Einwohner denkbar klein. Zentrum und Sehenswürdigkeit ist die Baseler Altstadt im Stadtteil Großbasel. Die Mittlere Brücke ist die wichtigste Verkehrsverbindung für die Baseler Stadtteile an beiden Uferseiten des Rheins. Zu den Unternehmen am Ort mit Weltruf gehören Roche, Novartis, Panalpina Welttransport sowie die Lonza Pharma Group.

 

Pflege in Basel studieren

An der Universität Basel studieren knapp 15.000 Frauen und Männer. Weitere Hochschulen am Ort sind die FHNW Fachhochschule Nordwestschweiz sowie die Hochschulen für Pädagogik, für Soziale Arbeit, für Wirtschaft und für Gestaltung & Kunst. Am Institut für Pflegewissenschaften der Universität Basel wird der Masterstudiengang angeboten. Den qualifizierten Absolvent/innen des Masterstudiums in den Pflegewissenschaften steht das Doktoratsstudium offen. „Der Masterstudiengang Pflegewissenschaft führt ausgebildete Pflegefachpersonen und Hebammen in die wissenschaftliche Arbeitsweise ein, bereitet sie auf eine erweiterte Pflegetätigkeit vor und befähigt sie dazu, durch vertiefte Fach- sowie Führungskompetenz zu einer optimalen Gesundheitsversorgung der Bevölkerung in der Schweiz beizutragen.“

 

 

Alle Hochschulen in Basel

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de