Schließen
Sponsored

Duales Studium Internationales Tourismusmanagement in Stuttgart gesucht?

Duales Studium Internationales Tourismusmanagement in Stuttgart - Dein Studienführer

Du willst Internationales Tourismusmanagement als Duales Studium in Stuttgart absolvieren? Wir haben für dich 1 Hochschulen in Stuttgart recherchiert, an denen du Internationales Tourismusmanagement als Duales Studium absolvieren kannst. Wir stellen dir folgend einige Hochschulangebote ausführlich vor. Eine Übersicht aller 1 Hochschulangebote für Internationales Tourismusmanagement als Duales Studium in Stuttgart findest du in unserer Allgemeinen Hochschuldatenbank.

Duales Studium

Das duale Studium vereint Theorie und Praxis: Während du einerseits im Betrieb arbeitest und praktisches Know-How erlangst, gehören auch Theoriephasen zum Studium, während denen du Seminare besuchst und Klausuren schreibst.

Dabei ist ein großer Pluspunkt der dualen Studienvariante, dass du dich um die Finanzierung des Studiums in den meisten Fällen nicht kümmern musst, da du von Anfang an ein festes monatliches Gehalt bekommst. Gerade im Bereich des Managements bietet dir ein duales Studium also einige Vorteile: Du lernst direkt im Unternehmen oder Betrieb, worauf es in der Managementetage eines Unternehmens ankommt. Gleichzeitig vermitteln dir die Kurse an der Hochschule das nötige Wissen in den Bereichen VWL, BWL oder Statistik, das du für eine spätere höhere Tätigkeit in der Branche brauchst.

Trotzdem solltest du nicht vergessen, dass ein duales Studium auch sehr zeitintensiv und anstrengend sein kann. Um ein duales Studium im Bereich Internationales Management erfolgreich zu absolvieren, solltest du dich also auf die Doppelbelastung einstellen, ein gewisses Maß an Disziplin mitbringen und in der Lage sein, eigenständig und selbstorganisiert zu arbeiten.


Internationales Tourismusmanagement

Du liebst Urlaub und das Verreisen? Dabei bist du eine offene, kommunikative Person und schreckst auch vor Daten und Zahlen nicht zurück? Dann ist ein internationales Tourismusmanagement Studium genau das Richtige für dich. Die Tourismusbranche ist eine der wirtschaftsstärksten Branchen weltweit, Nachwuchs wird hier ständig gesucht.

Internationales Tourismusmanagement: Studienmöglichkeiten

Die Studienmöglichkeiten des internationalen Tourismusmanagements sind deutschlandweit vorhanden. Egal ob Bachelor oder Master, ob Studium in Vollzeit oder duales Studium, hier wird jeder fündig. Das Studium selbst setzt sich zusammen aus Fachwissen der Tourismusbranche sowie betriebswirtschaftlichem Know-How. Fremdsprachenkenntnisse in Wirtschaftsenglisch und weiteren Fremdsprachen werden ebenfalls erworben.

Nahezu alle Studiengänge enthalten sowohl ein obligatorisches Auslandssemester als auch ein Praktikum. So ist gewährleistet, dass du viele und unterschiedliche Erfahrungen sammeln kannst.

Karrieremöglichkeiten im internationalen Tourismus

Die Tourismusbranche boomt. Nachwuchskräfte im Management-Bereich sind daher immer gesucht. Je nach persönlicher Vorliebe und Interesse kannst du in den unterschiedlichsten Bereichen eine Position finden, beispielsweise im Flug- oder Reisemanagement. Weitere Infos findest du in unserer ausführlichen Studiengangsbeschreibung zum Internationales Tourismusmanagement Studium. Plus: Wir listen dir dazu alle passenden Hochschulen, die ein Internationales Tourismusmanagement Studium anbieten.


Weitere Informationen zum Internationales Tourismusmanagement Studium
Duales Studium Internationales Tourismusmanagement in Stuttgart

Duales Studium Internationales Tourismusmanagement in Stuttgart

Stuttgart

Die baden-württembergische Landeshauptstadt erlebte in den letzten 15 Jahren einen enormen Boom, was Szenegastronomie, Nightlife, Kulturevents und Shoppingmöglichkeiten betrifft. Unlängst wurde Stuttgart in einer Liste der neuen deutschen "Schwarmstädte" geführt: Städte, die vor allem bei jungen Leuten sehr begehrt sind.

Das liegt mitunter daran, dass hier Global Player wie Daimler, Porsche, Bosch, Mahle, Trumpf und viele Hidden Champions ihren Firmensitz haben und jungen High Potentials Jobs, aber auch Praktika, Hospitanzen oder Studienarbeiten bieten. Gerade in jüngster Zeit sieht man im Stadtbild deshalb auch immer mehr internationale junge Menschen, die auf Zeit oder für länger im Schwabenlande bleiben.

Studieren in Stuttgart

Neben der bekannten technischen Universität auf dem Campus Vaihingen gibt es in Stuttgart die Universität Hohenheim mit großer wirtschaftswissenschaftlicher Tradition, die Duale Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) mit international ausgerichteten Studiengängen rund um BWL sowie private Hochschulen. Studieninteressierte finden in der Schwabenmetropole mit rund 600.000 Einwohnern eine reiche Kultur- und Theaterszene sowie einen hohen Freizeitwert mit sehr vielen Attraktionen, Parks, Wäldern, Mountainbike-Routen oder Weinwanderwegen. Legendär ist inzwischen die Hiphop-Szene der Stadt, einst von den Fantastischen Vier begründet. Die Attraktivität Stuttgarts hat allerdings ihren Preis: günstiger Wohnraum ist enorm knapp und die Lebenshaltungskosten sind auch höher als in kleineren Uni-Städten.

Alle Hochschulen in Stuttgart

Pro

  • Egal ob Jura oder Medizin, Medien oder Wirtschaft, dual oder Vollzeit - an den 14 Hochschulen im schwäbischen Stuttgart findest du eine große Bandbreite an Studiengängen und –formen
  • In den kleinen Cafés und Restaurants im Stuttgarter Süden typisch schwäbische Maultaschen futtern, mit Wein bewaffnet im Rosensteinpark den Nachmittag begrüßen und schließlich die großen Künstler/innen vergangener Zeiten in der Staatsgalerie bewundern
  • Du liebst Zuckerwatte, Riesenräder und bist der/die Erste im Autoscooter-Fahrersitz? Dann wirst du auf den alljährlichen Cannstatter Wasen deine Freude haben

Contra

  • Da soll noch Einer sagen, die Schwaben seien geizig – bei Mietpreisen von 19,49 pro Quadratmeter blättern die Stuttgarter/innen fürs Wohnen ordentlich was hin
  • Dicke Luft? Das kannst du in Stuttgart wörtlich nehmen, denn die Feinstaubbelastung durch den Autoverkehr ist hier überdurchschnittlich hoch
  • Man sagt den Bewohner/innen der baden-württembergischen Hauptstadt ja Humorlosigkeit nach – ein paar Gläser Riesling oder Schwarzwälder Kirschwasser haben aber doch schon so manche/n Stuttgarter/in heiter gemacht