Internationales Management/ Business in Hessen studieren?

Bundesland

Hessen

Hochschulen

19 Hochschulen

Hessen

Die größte Stadt im Bundesland Hessen ist Frankfurt am Main mit rund 660.000 Einwohnern. Frankfurt ist vor allem eine Stadt der Banken und eine Handels- und Versicherungsmetropole. Rund um die großen Städte im Rhein-Main-Gebiet und um Kassel haben sich Industriebetriebe angesiedelt, die vor allem die Bereiche Lederwaren, Fahrzeugbau und Chemie abdecken. In keinem anderen deutschen Bundesland gibt es so viele Kur- und Badeorte mit Mineralquellen wie in Hessen. Die Landeshauptstadt Wiesbaden mit ihren vielen Quellen ist der berühmteste Kurort. Der Kurbetrieb bietet vielen Menschen Arbeitsplätze. Die zentrale Lage des Landes macht es zu einem Verkehrsknotenpunkt und Hessen hat eine Vorreiterrolle bei umweltfreundlichen Verkehrsmitteln.

Studieren in Hessen

Das Bundesland hat eine vielfältige Hochschullandschaft. Die drei großen Universitäten sind die Goethe-Universität in Frankfurt, die Justus-Liebig-Universität in Gießen und Phillipps-Universität Marburg. Die älteste und ehrwürdigste davon ist die Marburger Uni. Fach- und Kunsthochschulen sowie kirchliche Hochschulen ergänzen das Angebot. Als Alternative zum Hochschulstudium bieten mehrere private Berufsakademien Studiengänge mit einem Bachelorabschluss an, der zum Masterstudium an Hochschulen berechtigt. Voraussetzung ist der Abschluss eines Ausbildungsvertrages bei einem Unternehmen, das seine Auszubildenden anmeldet.

Weiterlesen...

Nicht gefunden, was du suchst? Hier findest du alle Studienmöglichkeiten

Weiterempfehlen

Wenn dir unser Angebot gefällt, freuen wir uns über eine Empfehlung!

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de