Schließen
Sponsored

Internationale Wirtschaft in Bremen gesucht?

Vollzeit Internationale Wirtschaft in Bremen - Dein Studienführer

Du willst Internationale Wirtschaft als Vollzeit in Bremen absolvieren? Wir haben für dich 2 Hochschulen in Bremen recherchiert, an denen du Internationale Wirtschaft als Vollzeit absolvieren kannst. Wir stellen dir folgend einige Hochschulangebote ausführlich vor. Eine Übersicht aller 2 Hochschulangebote für Internationale Wirtschaft als Vollzeit in Bremen findest du in unserer Allgemeinen Hochschuldatenbank.

Vollzeit

Wer von einem Studium spricht, bezieht sich meistens auf ein Vollzeitstudium bzw. Präsenzstudium. Hier besuchst du als Studierende/r die Universität vor Ort, um deinen Bachelor- oder Masterabschluss zu erarbeiten.

 

Allerdings gibt es keinen festen Stundenplan wie in der Schule. Stattdessen bestimmst du anhand deiner Kurswahl, wie ausgelastet deine Woche ist. So kannst du dir beispielsweise Zeit einräumen, um nebenbei ein wenig zu jobben. Allerdings wird beim Vollzeitstudium erwartet, dass du dich hauptsächlich dem Studium widmest.


Internationale Wirtschaft

Dich faszinieren wirtschaftliche Strategien und globale Vernetzung noch mehr als Netflix-Dokumentationen und die perfekte Pizza? Dann bist du genau der richtige Kandidat, um mit einem Internationale Wirtschaft Studium die Berufswelt aufzumischen! Für die Zulassung brauchst du entweder eine Hochschulzugangsberechtigung, bei manchen Hochschulen kannst du aber auch über eine mehrjährige relevante Berufserfahrung in die Studierendenlaufbahn einsteigen.

Internationale Wirtschaft Studium - kurz und kompakt

Im Internationale Wirtschaft Studium trifft BWL auf VWL. Es versorgt die Studierenden also einerseits mit wichtigen wirtschaftswissenschaftlichen Kenntnissen und stattet sie andererseits mit Fremdsprachenkompetenzen, analytischen Fähigkeiten und Grundwissen in den Bereich Wirtschaftspolitik und internationale Beziehungen aus. Die englische Sprache ist bei einem international ausgerichteten Studium natürlich das A und O. Viele der Studiengänge werden teilweise oder ganz auf Englisch unterrichtet. Hinzu kommen im Studienverlauf noch ein Business Englisch-Kurs sowie andere Fremdsprachenangebote.

Karriereweg auf der Überholspur

Wohin die Richtung nach dem Studium Internationale Wirtschaft geht? – Das ist dir absolut offen! Mit dem Studienabschluss wird es kaum ein Problem sein, bei einem Unternehmen einen Fuß in die Tür zubekommen. Welches Unternehmen steht schließlich nicht auf wirtschaftlichen Grundpfeilern und profitiert von einer internationalen Vernetzung? Perspektiven ergeben sich für dich unter anderem in international tätigen Unternehmen, staatlichen Institutionen, und Entwicklungsorganisationen und Wirtschaftsprüfungsgesellschaften.


Weitere Informationen zum Internationale Wirtschaft Studium
Internationale Wirtschaft in Bremen

Internationale Wirtschaft in Bremen

Bremen

Das 420 Quadratkilometer große Bundesland Freie Hansestadt Bremen ist mit den beiden zugehörigen Städten Bremerhaven und Bremen ein Zwei-Städte-Staat. Im Stadtstaat Bremen leben 665.000 Einwohner, davon etwa 555.000 in Bremen selbst. Beide Städte liegen an der Weser und werden seit jeher von der maritimen Wirtschaft bestimmt. Bei Bremerhaven mündet die Weser in die Nordsee, Bremen liegt etwa 60 Kilometer flussabwärts. Die fünf Bremer Stadtbezirke sind in mehr als sieben Dutzend Stadt- und Ortsteile gegliedert. Der Bezirk Bremen-Mitte ist in die beiden Stadtteile Mitte und Häfen aufgeteilt. Zu den großen Bremer Industrie- und Gewerbegebieten gehören der Technologiepark rund um die Universität Bremen, das Gewerbegebiet Bremer-Kreuz im Stadtteil Osterholz sowie der Gewerbepark Hansalinie im Ortsteil Hemelingen.

Internationales Management in Bremen studieren

Die Universität Bremen ist eine Hochschule des Landes Bremen. Die 20.000 Studierenden können unter einem Dutzend Fachbereichen auswählen; von Physik/Elektrotechnik bis hin zu Erziehungs- und Bildungswissenschaften. Die private Jacobs University Bremen hat ihren Sitz im Bremer Stadtteil Vegesack. Die staatliche Hochschule Bremen wurde Anfang der 1980er Jahre durch den Zusammenschluss von zwei Hochschulen gegründet. Die staatliche Hochschule Bremerhaven als Pendant bietet seit dem Jahre 1975 Platz für zurzeit etwa 3.500 Studierende aus mehr als fünf Dutzend Ländern. An der staatlichen Hochschule für Künste Bremen als einer Kunst- und Musikhochschule ist Platz für tausend Studenten. Der Anteil an ausländischen Student/innen liegt hier bei durchschnittlich dreißig Prozent plus/minus.

Alle Hochschulen in Bremen

Pro

  • Bremen ist die perfekte Alternative für alle, die Hamburg im Kleinformat suchen – auch hier kriegst du eine frische Portion Nordseeluft, leckere Fischbrötchen und historische Architektur, aber günstiger
  • Das Nordlicht besticht mit einer großen Universität und mehreren, kleineren Hochschulen, die alles bieten, was das Studi-Anfänger/innenherz begehrt
  • Wat du willst ins Watt? Na dann buch‘ dir die nächste Mitfahrgelegenheit und fahre ins 60 Kilometer entfernte Bremerhaven

Contra

  • Die Bremer/innen brauchen erstmal ein bisschen, um aufzutauen – aber wenn du ihnen genug Zeit gibst, dann sitzt ihr schon bald lachend bei einem Becks in der Seemannskajüte
  • Die wildesten Partys und angesagten Clubs findest du hier eher nicht
  • Ob Pisastudie oder INSM-Bildungsmonitor - in Sachen Bildung belegt die Stadt immer wieder die letzten Plätze