Internationales Management/ Business in Niedersachsen studieren?

Bundesland

Niedersachsen

Hochschulen

19 Hochschulen

Niedersachsen

Niedersachsen ist das flächenmäßig zweitgrößte deutsche Bundesland. Das Land mit seiner langen Nordseeküste und einer gemeinsamen Grenze zu den Niederlanden ist für seine Landeshauptstadt Hannover und den Firmensitz der Volkswagen AG in Wolfsburg international bekannt. Hannover gilt manchen aufgrund seiner Konzentration an Macht und Einfluss aus Politik, Wirtschaft und Adel gar als „heimliche Hauptstadt Deutschlands“. Nach Hannover ist Braunschweig die zweitgrößte Stadt des Landes, gefolgt von Oldenburg, Osnabrück, Wolfsburg und Göttingen. Mit der Lüneburger Heide und der Landesgrenze zu Nordrhein-Westfalen durch das Mittelgebirge des Harzes gehören auch zwei der beliebtesten deutschen Urlaubsregionen zu Niedersachsen. 

Internationales Management in Niedersachsen studieren

Mit neun Universitäten und acht Hochschulen ist Niedersachsen einer der größten Bildungsstandorte Deutschlands. Die größten Universitäten hierunter sind mit über 30.000 Studierenden die Georg-August-Universität Göttingen und mit 25.000 Studierenden die Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover. In Braunschweig und Clausthal unterhält das Bundesland große und bedeutende Technische Universitäten (TUs).

Wer in Niedersachsen Internationales Management studieren möchte, findet diesen Studiengang an der Leuphana Universität Lüneburg. Diese ist eine Stiftungsuniversität des öffentlichen Rechts und aus der ehemaligen Pädagogischen Hochschule hervorgegangen. Heute studieren an ihr 9.000 Studierende an fünf Fakultäten.

Weiterlesen...

Nicht gefunden, was du suchst? Hier findest du alle Studienmöglichkeiten

Weiterempfehlen

Wenn dir unser Angebot gefällt, freuen wir uns über eine Empfehlung!

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de