Schließen
Sponsored

Public Policy in Erfurt gesucht?

Vollzeit Public Policy in Erfurt - Dein Studienführer

Du willst Public Policy als Vollzeit in Erfurt absolvieren? Wir haben für dich 2 Hochschulen in Erfurt recherchiert, an denen du Public Policy als Vollzeit absolvieren kannst. Wir stellen dir folgend einige Hochschulangebote ausführlich vor. Eine Übersicht aller 2 Hochschulangebote für Public Policy als Vollzeit in Erfurt findest du in unserer Allgemeinen Hochschuldatenbank.

Vollzeit

Wer von einem Studium spricht, bezieht sich meistens auf ein Vollzeitstudium bzw. Präsenzstudium. Hier besuchst du als Studierende/r die Universität vor Ort, um deinen Bachelor- oder Masterabschluss zu erarbeiten.

 

Allerdings gibt es keinen festen Stundenplan wie in der Schule. Stattdessen bestimmst du anhand deiner Kurswahl, wie ausgelastet deine Woche ist. So kannst du dir beispielsweise Zeit einräumen, um nebenbei ein wenig zu jobben. Allerdings wird beim Vollzeitstudium erwartet, dass du dich hauptsächlich dem Studium widmest.


Public Policy

Im Master Public Policy stehen die Beziehungen zwischen Staat, Gesellschaft und Wirtschaft im Mittelpunkt. Da diese im Zuge der Globalisierung und Internationalisierung immer komplexer werden, braucht es Experten/Expertinnen, die den politischen Herausforderungen unserer Zeit gewachsen sind.

Diese Inhalte erwarten dich im Master Public Policy

Durch den inhaltlichen Mix aus Politik-, Volks- und Rechtswissenschaft wirst du zum kompetenten Allrounder ausgebildet. Im Master Public Policy begegnen dir u.a. Themen wie Economics, Public Management und Law and Governance. Du lernst, Politik zu analysieren, Systeme zu hinterfragen und Lösungen zu entwickeln. Dabei kannst du dich z.B. auf aktuelle Wirtschaftspolitik, Finanzpolitik oder Arbeitsmarktpolitik spezialisieren.

Karrierechancen im Schnell-Check

Der Master Public Policy bereitet dich auf anspruchsvolle Positionen in internationalen Spitzenverwaltungen und Konzernen vor. Deine Berufsaussichten sind hervorragend, als Absolvent/in wirst du bei öffentlichen Trägern genauso gesucht wie in der Privatwirtschaft. Weiterführende Informationen zum Master Public Policy findest du in unserer ausführlichen Studiengangsbeschreibung. Plus: Wir listen dir alle Hochschulen, die ein Master Public Policy anbieten!


Public Policy in Erfurt

Public Policy in Erfurt

Erfurt

Die Wahrzeichen von Erfurt sind der Dom und die Severikirche sowie der fast vollständig erhaltene mittelalterliche Stadtkern. Die Hauptstadt von Thüringen ist mit fast 1270 Jahren eine der ältesten Städte Deutschlands. Die zahlreichen Wasserläufe und Brücken innerhalb der Stadt haben ihr den Namen „Kleinvenedig“ eingebracht. Erfurt hat eine lebhafte Musikszene. Fast jedes Wochenende finden Livekonzerte statt oder treten Jazzmusiker im Erfurter Jazzclub am Fischmarkt auf. Das Ensemble von Dom und Severikirche bietet einmal im Jahr die historische Kulisse für die Domstufenfestspiele. Beim Krämerbrückenfest sind Gaukler, Straßenkünstler und Minnesänger in den Gassen der Altstadt unterwegs.

Studieren in Erfurt

Mit mehr als 10.000 Studenten ist Erfurt ein kleiner, aber moderner Hochschulstandort. Neben der Universität Erfurt und der Fachhochschule Erfurt haben auch die private Internationale Hochschule Bonn-Bad Honnef und die private Internationale Berufsakademie hier einen Standort. An der Uni Erfurt sind rund 5700 Studenten für die insgesamt 47 Bachelor- und Masterstudiengänge eingeschrieben. Schwerpunkte der geisteswissenschaftlichen Universität sind Religion und Bildung. Eine Besonderheit der Fachhochschule Erfurt, die es seit 1991 gibt, ist der relativ hohe Anteil an Frauen. Rund 50 Prozent der Studenten sind weiblich und mehr als 37 Prozent der Beschäftigten. Das Studienangebot der sechs Fakultäten liegt im Gesellschafts- und Ingenieurwissenschaftlichen Bereich.

Alle Hochschulen in Erfurt

Pro

  • Von der Friedrich-Schiller-Universität in Jena bis zur Hochschule für Musik Franz Liszt in Weimar – in Thüringen ist für jede/n Studieninteressierte/n was dabei
  • Günstig wohnen, das kannst du hier! Die Mietpreise liegen mit 7,16 Euro pro Quadratmeter unter dem deutschlandweiten Durchschnitt von 11,41 Euro
  • Im Bauhaus-Museum deinen Kulturhunger stillen, dich in der Rhön von der stickigen Hörsaalluft befreien willst oder auf den Spuren von Goethe und Schiller durch Weimar wandern – an Freizeitangeboten mangelt es nicht

Contra

  • Schöner Wohnen, das kannst du hier mancherorts nicht – viele Wohngegenden sind noch von Plattenbauten aus DDR-Zeiten geprägt
  • Die Fernverkehrsanbindung ist eher mau – in Jena zum Beispiel fahren ICs nur sporadisch und eine ICE-Anbindung gibt es nicht
  • Du wirst auf Vita Cola umsteigen müssen, denn du wohnst jetzt im Osten