Erfahrungsbericht: Bachelor International Media Management an der Cologne Business School (CBS)

An der Cologne Business School (CBS) studiert Tanja seit einiger Zeit den Bachelor-Studiengang International Media Management, da sie die Vielfalt und die Zukunft der Medienwirtschaft interessieren. Wir haben sie gefragt, warum sie sich für das Studium entschieden hat und wie es ihr gefällt.

Wenn du dich für weitere Erfahrungsberichte interessierst, wirst du auf unserer Übersichtsseite fündig!

Erfahrungsbericht von Tanja

Darum habe ich mich für diesen Studiengang entschieden (private Interessen, Berufswünsche…):

Ich kann eigentlich überall arbeiten, da ich in jeden Bereich schnuppern kann und mich trotzdem auf mein Ziel, crossmediale Kampagnen-Planung, spezialisieren kann.

3 Gründe: Ich wollte immer in den Medienbereich, ich kann mit Freude Leute führen und wollte Vollzeit auf Englisch studieren.

Ich wusste schon sehr, sehr früh in welche Richtung ich später gehen möchte und bin dann während der Oberstufe weg vom Journalismus und hin in Richtung Management. Es hat mich einfach mehr interessiert, zu delegieren, organisieren und Verantwortung zu tragen.

Warum dann Medienmanagement? Die Medienwirtschaft ist einfach sehr, sehr groß und breit gefächert und durch die digitale Transformation und alle neuen Technologien, tun sich in der Zukunft Jobmöglichkeiten auf, welche es zum jetzigen Zeitpunkt vielleicht noch nicht gibt. Ich wollte daher nicht einer der vielen "Irgendwas mit Medien"-Studierenden sein, sondern weiß genau, wo es mich später einmal hinzieht. Ich kann eigentlich überall arbeiten, da ich in jeden Bereich schnuppern kann und mich trotzdem auf mein Ziel, crossmediale Kampagnen-Planung, spezialisieren kann. Dabei ist der Studiengang noch auf Englisch auf einer internationalen Schule - besser geht es für mich in Köln nicht.

So läuft mein Studium ab (Studieninhalte, Praktikum etc):

Mein momentaner Studiengang wurde umbenannt und umstrukturiert, daher kann ich nur grobe Auskünfte geben.

Inhalte sind beispielsweise Medienproduktion, Social Media Management, Internationales Management, Marktforschung und BWL.

Ich kann meine Hochschule empfehlen/nicht empfehlen, weil ...

Die Cologne Business School bietet außerhalb der Uni sehr viel.

Ich kann meine Hochschule jedem empfehlen, der ein internationales Flair im Studium spüren möchte, die richtige Mischung aus theorielastigem BWL und praxisnahen Medienkursen sucht, gutes Englisch (mind. Leistungskursniveau) spricht und es anwenden/verbessern will, sich persönlich weiterentwickeln möchte (Soft-Skills-Kurse) und bereit ist, in seine Zukunft zu „investieren“ (Studiengebühren sind doch recht hoch für manche Leistungen). Vor allem unsere zwei Medienprofessoren Prof. Dr. Maintz und Prof. Schwertel sind aufopfernd für ihre Studierenden da und helfen, wo sie nur können mit einer beeindruckenden Geduld und Hingabe.

Ich kann meine Hochschule niemandem empfehlen, der jetzt schon weiß, dass er Motivationsprobleme haben wird (gerade das 1. Semester wird gern zum "Aussortieren" genutzt und ist wahnsinnig lern- und arbeitsintensiv), wenig Eigeninitiative besitzt, schlecht vor Leuten sprechen kann, sich mit der englischen Sprache nicht wohlfühlt, unkreativ ist und eventuell in Mathe und Ähnlichem keine Stärke aufweist (Ich spreche aus Eigenerfahrung - die mathematischen Kurse sind die am häufigsten nachgeschriebenen Klausuren des Studiengangs). Zudem braucht man Geduld und gute Nerven, da jedes Jahr während der Klausurphasen ein kleines Organisationschaos seitens der Studierenden ausbricht.

Die Cologne Business School bietet außerhalb der Uni sehr viel - Businesskontakte, Arbeitsvermittlung, Career Service, International Office, Initiativen (z. B. StuPa Studentenparlament, Corporate-Identity-Team oder CBS Campus TV - dessen Leitung ich übernehmen durfte im Januar). Erfahrungsgemäß sind CBS Studenten besser auf „Real-Life-Szenarien“ und den Alltagsstress in Unternehmen vorbereitet als die meisten anderen Studierenden der Fachhochschulen oder staatl. Universitäten in NRW.

Diese Interessen und Fähigkeiten sollte man für den Studiengang mitbringen:

Fähigkeiten, die man mitbringen sollte:

Motivation, Kreativität, Organisationstalent, Empathie, Spaß, Neugier, Disziplin, Sprachfreude, Offenheit/Extrovertiertheit, moderne Denkweise, Ideenreichtum, Geduld, …

Interessen:

(Idealerweise) Videoschnitt, Fotografie, Moderation, Präsentation (!!!), Film, TV, Radio, Kommunikation, PR, Prominenz, Storytelling, Medien (Print/Online/klassisch), Soziale Netzwerke, Kreatives Schreiben

Zurück zur Übersichtsseite

Weiterempfehlen

Wenn dir unser Angebot gefällt, freuen wir uns über eine Empfehlung!

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de