Schließen

Bachelor Internationales Marketing in Dresden: Hochschulen & Studiengänge

Bachelor Internationales Marketing in Dresden - Dein Studienführer

Du willst deinen Internationales Marketing Bachelor in Dresden absolvieren? Wir haben für dich 2 Hochschulen mit Standort in Dresden, an denen du den Internationales Marketing Bachelor absolvieren kannst. Wir stellen dir folgend einige Hochschulangebote ausführlich vor. Eine Übersicht aller 2 Hochschulangebote für den Internationales Marketing Bachelor in Dresden findest du in unserer Allgemeinen Hochschuldatenbank.

Bachelor

Der Bachelor ist der erste Studienabschluss des zweistufigen Bachelor- und Mastersystems, das im Rahmen des Bologna-Prozesses Ende der 90er Jahre eingeführt wurde. Ziel der Reform war eine bessere Vergleichbarkeit von Studienleistungen, eine Verkürzung der Studiendauer sowie ein stärkerer Praxisbezug.

Der Bachelor dauert in der Regel 6 Semester, seltener auch mal 8 Semester. Somit hast du mit dem Bachelor nach nur drei Jahren einen Universitätsabschluss in der Tasche, mit dem du direkt ins Berufsleben einsteigen oder dich mit einem Master weiter qualifizieren kannst.

Bachelor-Studiengänge sind in Module unterteilt. Ein Modul fasst dabei eine oder mehrere Veranstaltungen mit einem gemeinsamen Lernziel zusammen. Für jede Studienleistung erhältst du Credit Points (CPs). Um deinen Bachelor-Abschluss zu erreichen, musst du in der Regel 180 CPs erreichen. Vorteil dieses Modul-Systems ist, dass die Studienleistungen besser vergleichbar sind. Dies erleichtert bspw. einen Wechsel an eine andere Hochschule sowie die Anrechnung von Leistungen im In- wie im Ausland.

Der Bachelor-Studiengang Internationales Management wird nahezu in jeder größeren Stadt in Deutschland angeboten, allerdings meistens von privaten Hochschulen. Dafür wirst du aber breit gefächert ausgebildet und erwirbst neben internationalem Management-Knowhow, Fachkenntnisse in BWL, Finance, Personal etc. Es gibt auch viele Hochschulen, die den Studiengang Internationales Management berufsbegleitend anbieten.


Internationales Marketing

Du möchtest Produkte vermarkten und das am besten rund um den Globus? Erfolgreiches Marketing richtet sich nach der Zielgruppe und behält dabei die Konkurrenz im Auge. Das Thema Globalisierung stellt heutzutage Unternehmen vor immer neue Herausforderungen. Wie du diese meistern und die Chancen einer globalisierten Wirtschaft wahrnehmen kannst, erfährst du im Internationales Marketing Studium.

Diese Inhalte erwarten dich im Studium

Der Studiengang verbindet internationales Management mit Aspekten des Marketings und betrachtet alle Inhalte im globalen Kontext. Du begegnest betriebswirtschaftlichen Inhalten wie BWL, VWL oder Wirtschaftsrecht und bekommst einen Einblick in die Welt des Marketings. Marketing- und Management-Fächer wie Trendmanagement, Internationales Marketing, Konsum- und Investitionsgütermarketing bereiten dich auf eine Karriere bei internationalen Unternehmen vor.

Oftmals hast du auch die Möglichkeit eigene Schwerpunkte zu wählen. Diese können aus den Themenfeldern Internationales Marketing, Interkulturelle Kommunikation, E-Business oder Markenmanagement stammen.

Karrierechancen im Schnell-Check

Nach erfolgreichem Abschluss stehen dir vielfältige Berufschancen offen. Du bist ein gefragter Marketing-Experte und hast die Chance bei global agierenden Unternehmen Karriere zu machen. Du kannst in der Unternehmens- oder Personalberatung oder als Marketing Manager in verschiedenen Bereichen tätig werden. Detaillierte Infos zum Internationales Marketing Studium


Weitere Informationen zum Internationales Marketing Studium
Bachelor Internationales Marketing in Dresden

Bachelor Internationales Marketing in Dresden

Dresden

Als Landeshauptstadt des Freistaates Sachsen gilt Dresden mit seinen knapp 540.000 Einwohnern als weltweit bekanntes touristisches Ziel. Neben seiner Lage im malerischen Elbtal, die Dresden zum beliebten Ausgangsort für Ausflüge in die Sächsische Schweiz, ins Osterzgebirge oder ins benachbarte Meißen macht, zeigt es sich selbst als Stadt hervorragender Renaissancebauten und barocker Bauwerke. Als markanteste Zeugnisse gelten der Zwinger, die Frauenkirche, die Hofkirche und das Residenzschloss.

Internationales Management in Dresden studieren

Als nicht unbedeutender Industriestandort sind in Dresden zahlreiche in den Branchen Mikroelektronik und Informationstechnologie, Biotechnologie sowie der Elektrotechnik tätige Unternehmen ansässig. Viele von ihnen profitieren dabei von einer ausgeprägten Zusammenarbeit mit den Universitäten und Forschungseinrichtungen der Stadt. Davon verfügt die Technische Universität Dresden mit ihren knapp 37.000 Studenten über eine große internationale Anerkennung. Zum Fächerspektrum der TU Dresden gehört im Fachbereich Wirtschaftswissenschaften ein Master Studium für Internationales Management. Einen diesbezüglichen Studiengang mit einem Abschluss als European Master in International Management (France-Germany-Russia) bietet außerdem die Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden an.

Alle Hochschulen in Dresden

Pro

  • Bei mehr als 260 Studienoptionen aus den unterschiedlichsten Bereichen ist Dresden nicht nur das Florenz an der Elbe, sondern auch das Mekka für Studienanfänger/innen
  • Frauenkirche, Semperoper oder Residenzschloss – wenn du in Dresden studierst, bist du immer von architektonischen Augenweiden umgeben
  • Du hast geglaubt, dass Wohnen bei so viel Prunk und Pracht bestimmt viel kostet? Falsch gedacht! Mit Mietpreisen von 8,51 Euro pro Quadratmeter ist das Leben hier ein Schnäppchen
  • Weihnachtsgeschenkesuche ade! Ab jetzt werden jedes Jahr echte Dresdner Christstollen verschickt

Contra

  • Wenn du nur schnell von A nach B kommen willst, wollen die Scharen von Tourist/innen den Zwinger sehen. Und die Semperoper. Und die Frauenkirche. Inklusive Fotos und Stadtführung
  • Dresden kann nicht nur Prunk, sondern auch Plattenbau
  • Es kann sein, dass du hier dein Blaues Wunder erlebst, zum Beispiel wenn du auf der gleichnamigen Brücke im Stau stehst – aber du solltest ja sowieso besser Straßenbahn oder Fahrrad fahren